Künstler aus Leidenschaft
Copyright © 2004-2017 Reinhold Werner, Künstler aus Leidenschaft


Welche Vorteile bringt der  Diamant-Minenspitzer
Mit dem Diamant-Minenspitzer zum Anspitzen von Bleistiftminen von Hand
lassen sich sehr präzise Spitzen anschleifen. Bei einer 2 mm Fallmine kann die
Länge der Spitze problemlos 2 cm betragen ( Je härter die Mine, je länger die
mögliche Spitze .
Vergleichbare Spitzen und Spitzwinkel erreichen handelsübliche
Anspitzer nicht.

Ø Beim  Spitzen der Bleistiftminen entsteht feinster Graphitschleifstaub, der sich  zu
Schattierungen von Zeichnungen sehr gut verwenden lässt. Eine kleine Auffangbox ist im
Lieferumfang enthalten.
Es lassen sich harte Radiergummis, Radierstifte sowie elektrische Radierstifte und auch
Papierwischer  mit dem Diamant-Minenspitzer schärfen. Hierdurch erschafft sich der
Künstler Hilfsmittel, die ihm sehr exakte Radierungen ermöglichen.
Ø Die Reinigung: Die Schleifplatte lässt sie leicht reinigen. Entweder können Graphit-
rückstände mit einem weichen Radiergummi entfernt -, oder mit warmen Wasser
ausgewaschen werden.
Welche Nachteile bringt das Anspitzen von Bleistiftminen bisher?

Ø Mit dem Minenspitzer: Durch den vorgegebenen Spitzwinkel des Spitzers ist      
dieser sehr begrenzt
Ø Weiche Bleistiftminen brechen sehr schnell darin ab.

Ø Mit handelsüblichen Schleifbrettchen: Mit ihren mehreren Lagen Schleifpapier
sind sie in ihrer Oberfläche nicht exakt plan, Sie setzen sich beim Schleifen schnell zu und
lassen sich nur unzureichend reinigen und produzieren nicht recycelbaren Abfall!
Preis 19,90 Euro  zuzügl. 1,45€ Versand
Reinhold Werner